Eindeutige Flirtsignale Einer Frau

Der Psychologe erklärt dies mit einem biologischen Vorteil, den Frauen haben, wenn sie in Beziehungen zu Männern ein scheues Verhalten zeigen oder vorgetäuschte Flirtsignale entsenden. Diplom-Psychologin Lisa Fischbach rät Männern: Um sicherzugehen, dass eine Frau Flirtsignale schickt, sollten Männer unbedingt auch die weibliche Körpersprache bewusst wahrnehmen. Die weibliche Körpersprache Frauen signalisieren mit einer offenen, zugewandten Haltung, dass ihnen ihr Gegenüber sympathisch ist.

Ergibt sich ein Gespräch, zeigen Frauen oftmals zunächst das sogenannte Beschwichtungsverhalten und spiegeln die Körpersprache des Mannes. Zugleich betonen sie unbewusst ihre Weiblichkeit, indem sie ihre Haare zurückwerfen oder damit spielen, den Nacken präsentieren und sich selbst im Gesicht oder an den Armen berühren. An folgenden abwehrenden Gesten können Männer Desinteresse erkennen: Flirtsignale Männer Wie flirten Männer? Männer flirten offensiver als Frauen, was sowohl ihre Körpersprache als auch ihre verbale Taktik angeht.

Ihr Tipp an die Männer: Gehen Sie lieber spielerischer und ohne Erfolgsdruck in die Situation. Das nimmt den Druck aus der Konversation und die Frau hat mehr Chancen, das Tempo des Flirts mitzubestimmen. Männliche Signale Viele Frauen haben feinfühlige Antennen dafür, ob sie einem Mann positiv aufgefallen sind. Wenn Männer eine Frau interessant finden und sie kennenlernen möchten, machen sie zunächst auf körperliche Weise auf sich aufmerksam.

So präsentieren sie sich ihrem Gegenüber als potenzieller starker Beschützer. Eine betont lässige Haltung soll dabei Souveränität verkörpern. Unabhängig von den geschlechtsspezifischen Flirtsignalen nutzen Männer wie Frauen eher physisch oder emotional ausgerichtete Strategien, um mit dem anderen Geschlecht in Kontakt zu treten. Wie offensiv, verspielt oder ernsthaft die erste Begegnung ausfällt, lässt nämlich Rückschlüsse auf die Absichten zu.

Anhand der fünf Flirttypen ist eine Prognose schon beim ersten Kontakt möglich. Sexuelle Anziehungskraft und optische Reize stehen im Vordergrund. Dieser Flirttyp ist leicht zu entfachen und geht rasch eine Beziehung ein, lässt sie aber ebenso schnell auch wieder fallen. Sie kratzt sich unsicher im Nacken Sie blinzelt öfters mit ihren Augen Sie fährt sich mehrmals mit der Zunge über den Mund, als ob dieser schmutzig wäre Sie hat eine angespannte Haltung, z.

Folgende Signale der Frau zeigen ihr Interesse: Sind die Beine überschlagen und das überschlagene Bein zeigt zu dir, dann ist sie gerne bei dir. Grund hierfür ist, dass wenn sie aus dieser Position aufstehen muss, dann steht sie in deine Richtung auf. Das weiss sie zwar nicht bewusst aber unbewusst und unbewusst kann nicht gelogen werden. Das ist der Vorteil der Körpersprache bei Frauen und Männer. Wenn sie hingegen ihre Schuhe auszieht, z.

Sie steht auf dich! Auf dieses Negativ-Signal sollten Sie also auch achten! Das Spiel mit den Haaren Wenn eine Frau nach einem Blickwechsel mit Ihnen ihr offenes Haar wie in einer Shampoo-Reklame nach hinten wirft, will sie Ihnen gefallen. Nur zu, sie ist flirtbereit. Bis hierher — und nicht weiter! Natürlich gibt es auch Negativsignale. Wenn Sie die erkennen, verschwenden Sie keine Zeit und Mühe mehr auf die Tussi — suchen Sie sich dankbareres Terrain.

Wenn Sie das unechte Lächeln fälschlich als positives Signal interpretieren und die Annäherung einleiten, werden Sie bald eine Spur unfreundlicher in Ihre Schranken verwiesen werden. Sparen Sie sich das! Widersprüchliche Körperhaltung Die Lady wendet Ihnen ihr Gesicht zu, der Körper zeigt ganz woanders hin. Wenn Sie nicht gerade im Friseursalon im Frisierstuhl nebeneinander sitzen, bedeutet das: Sie geht pro forma auf Ihre Annäherung ein.

In Wirklichkeit ist sie nicht interessiert. Starres Wegsehen — und zwar nach dem ersten Blickkontakt Hier dranzubleiben, wäre vergebliche Liebesmüh. Die kalte Schulter ist sprichwörtlich. Wenn Sie sich weg dreht, sollten Sie es ihr gleichtun. Sehen Sie sich lieber nach vielversprechenderen Herausforderungen um. Ein Mann Huch, den hatten Sie ja gar nicht gesehen!


Flirt-Signale von Frauen richtig deuten